Gesundheit von Dir, der Natur, unseren Garten-Erzeugnissen & dem Bodenleben Deines Gartens

Liebe Gärtner/innen


Ich beobachte mit Bedauern (& Entsetzen) fast täglich, wie rund um unsere Parzelle (Roggern, Nr. 46), grosszügig Spülmittel zum Reinigen von Geschirr, Pergolainventar, etc. eingesetzt wird.

! Das durch Spülmittel verunreinigte Wasser kommt ungefiltert in den Boden & damit in unsere eigenen Gartenerzeugnisse = Du & ich nehmen es über unser Gemüse/ Obst in unseren Körper auf.

Willst Du Dir wirklich willentlich Schadstoffe selber zuführen?

Meine Motivation, einen Garten zu pflegen liegt unter anderem darin, mir Gesundheit über naturbelassene Lebensmittel zu schenken. Das funktioniert aber nur, wenn wir das in einer Gemeinschaft tun - denn Dein verunreinigtes Wasser fliesst auch in meinen Garten & umgekehrt.

Ich bitte dringend darum, den Einsatz von Spülmittel auf dem Areal zu unterlassen (es wurde an den Arbeitstagen & an der Mitgliederversammlung 2020 vom Brunnenmeister bereits eindringlich darum gebeten).

Ebenso würde ich mir einen umsichtigeren Umgang mit Wasser von allen wünschen. Ich beobachte, wie immer wieder Cheminéfeuer grosszügig mit Wasser aus dem Schlauch über den eigenen Anschluss gelöscht werden, ja ganze Pergola s , Inventar & Plattenböden werden nach einem Aufenthalt im Garten "sauber gewaschen".

Wir befinden uns in einer natürlichen Gartenumgebung, die nicht mit einer "sterilen Umgebung / Küche" konkurrieren soll.


Danke für einen bedachten gegenseitigen Umgang.


Claudia Estermann





17 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2020 Familiengärtnerverein Horw created with Wix.com