top of page

Artenschutz und -vielfalt im Kleingarten

Liebe Leserin

Lieber Leser


Wir leben in einer Zeit, in der wir uns ernsthaft und ohne Ausreden um den Erhalt der Artenvielfalt in der Natur und unseren Gärtner sorgen müssen. Die Liste der vom Aussterben bedrohten Tiere (inklusive der gemeinen Hausratte) hier in der Schweiz wächst mit jedem Tag, und die Arten sterben schneller, als die Rote Liste aktualisiert werden kann. Ein Phänomen, dass wir weltweit beobachten können.


Jede Ameise, jede Wespe und jedes unerwünschte Gartenkraut das wir mit egal welchen Mitteln aus dem Leben kicken ist der Grund dafür, dass wir andere Tiere kaum mehr sehen und unsere Felder, Wiesen und Wälder nicht mehr in gewohnter Pracht erleben. Bitte sei achtsam und denk gut darüber nach, wie Du der Natur begegnet willst. Alles ist auf eine Art und Weise miteinander verbunden, meistens für uns auf den ersten Blick gar unentdeckt. Und doch zeigt jeder Eingriff seinen spürbaren Effekt über Kurz oder Lang.


Für weiterführende, aktuelle Informationen stehende nachfolge Links https://www.artenschutz.ch/cr1.htm und


Für alternative Mittel gegen Mehltau, Läuse, Ameisen und Co. findet sich hier https://www.ndr.de/ratgeber/garten/schaedlinge/Pflanzen-natuerlich-vor-Schaedlingen-schuetzen,schaedlinge117.html ausreichende Information.


Beikraut, dass man essen kann, statt es zu kompostieren und mit anderen Mittel zu bekämpfen werden teils hier aufgeführt: https://www.kostbarenatur.net/vermeintliche-unkraeuter-lecker-gesund-und-nuetzlich/ sowie https://www.medumio.de/gesunde-kraeuter/


Apropos, ein leidiges Thema im Roggern ist ja der Katzenschwanz oder Ackerschachtelhalm, der übrigens reich an Kieselsäure und Mineralien wie Kalzium, Kalium, Magnesium ist und nicht nur Nagern besonders gut schmeckt. Den kann man u.a. sehr gut im Garten zum Düngen der Pflanzen verwenden und als Behandlungsmittel für bestimmte Leiden https://www.gartencenter-meier.ch/gartenfrage/schachtelhalm-katzenschwanz-2082)


Welche Pflanzen sonst noch was für uns tun können und, wie man am besten wässerst im Garten ist ganz wunderbar auf dieser Webseite erklärt https://www.naturadb.de


Danke, dass Du meinen Beitrag gelesen hast.


Lieben Gruss



rote-liste-der-saeugetiere
.pdf
PDF herunterladen • 4.25MB

43 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Erinnerung an alle: Gemeinschaftsarbeiten 2024

Ihr Lieben Es steht in der Einladung zur Mitgliederversammlung auf Seite 21, aber gern erinnere ich nochmals daran, wie die Daten in diesem Jahr gelegt sind: Areal Roggern Samstag, 25.05.2024 (alle Pa

Comments


bottom of page